Samstag, 20. Dezember 2014

Glückwunschkarte mit Eule innen und außen

Hier habe ich mal eine Glückwunschkarte gebastelt,
die ein "Überraschungsinnenteil" hat.
Diese Art von Karte habe ich bei der lieben  Svenja  gesehen,
und ihre hat mir super gut gefallen .
Klar, das ich das auch gern mal versuchen wollte.
Und ... es ist nicht nur eine geworden !


Das Papier für den Hintergrund und auch im Innenteil ist ...
wieder mal  ... Tapete ... aus einem Musterbuch.
Herrlich, was man daraus alles machen kann !
Die kleinen Eulen stammen von Servietten und sind in 
Serviettentechnik auf Tonkarton gearbeitet.

Ich möchte mit dieser Karte an der Challenge  #  107
"etwas mit Schublade" 
bei  fairytale-challengeblog  teilnehmen.

Liebe Grüße von
Regina

Kommentare:

  1. Hallo liebe Regina,

    das ist eine tolle Karte geworden. Ein schöner AHA-Effekt. Ich wünsche dir viel Glück bei der Challenge. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Eine supercoole Idee diese Kartenform, gefällt mir seeeeehr gut!
    Hab einen kuschligen 4. Advent, herzlichst die Eva!

    AntwortenLöschen
  3. Huhuu Mami - Dein Enkelkind hat die Karte heute mittag gesehen - jetzt musst Du wohl auch noch Karten mit ihr zusammen basteln ;-) Sie hätte auch gern eine und sie hat schon ein Bild für Dich gemalt!

    AntwortenLöschen
  4. Super cute card and great design :-D
    Thank you so much for joining us at Fairy Tale Challenge Blog this fortnight :-D Have a lovely holidays :-D
    Milka GD

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Karte. Schönes Design. Die Eule gefällt mir sehr gut. Vielen Dank für's Mitmachen bei Fairy Tale Challenge.

    AntwortenLöschen
  6. Och das ist ja wieder so niedlich! Ein wunderschönes Werk! Vielen Dank für´s Mitmachen bei Fairy Tale Challenge. Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen